Henry

Für-Immer-Zuhause gesucht

Name: Henry
Alter: ca. 1,5 Jahre (21.07.2022)
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Gos d`Atura Català
Größe: 47 cm
Gewicht: ca. 23 kg
Erkrankungen: keine bekannt
EU Heimtierausweis liegt vor

Henry kam als Welpe zu einer Familie und lebte dort ca. bis zu seinem ersten Lebensjahr. Nach einem Beißvorfall wurde Henry erstmal in ein Tierheim abgegeben. Der Züchterin von Henry war es wichtig, dass die Ursache für sein Verhalten analysiert und bearbeitet wird und entschloss sich dazu, Henry ins Problemhundezentrum zu bringen.

In den ersten vier Wochen im Zentrum zeigte er kein auffälliges Verhalten. Als Henry sich zunehmend sicherer am neuen Ort fühlte, zeigte er nach und nach mehr von dem problematischen Verhalten: Sobald sich ein unkastrierter Rüde in der Nähe befand und man dann etwas von ihm wollte (berühren), lenkte er um und attackierte den Menschen am anderen Ende der Leine. Das selbe Verhalten zeigte er auch, wenn er gerade markierte und man ihn dabei störte. Nachdem er dann auch noch angefangen hat während des Markierens zu drohen, entschieden wir uns für eine Kastration. Parallel dazu wurde mit ihm gearbeitet. Sodass Henry lernte, dass Attackieren keine Strategie ist. Mittlerweile meistert er diese Situationen souverän.

Henry liebt den Kontakt zu anderen Hunden. Trotz Kastration sollten es aber keine unkastrierten Rüden sein. Er verhält sich gegenüber anderen Hunden (Hündinnen und kastrierten Rüden) sehr angemessen und respektvoll. Natürlich liebt er auch das ausgiebige Toben.

Mit Menschen ist Henry total lieb und super sozialisiert. Er liebt Streicheleinheiten und reagiert sehr fein auf Körpersprache.

Henry ist ein junger Hund, der noch das ganze Leben vor sich hat. Mit einer kosequenten Führung steht dem entspannten Zusammenleben mit Henry nichts im Wege.

Er ist reisebereit und sucht liebevolle Menschen mit viel Feingefühl und Erfahrung. Er reist kastriert, entwurmt, gechipt und geimpft. Henry ist stubenrein.

Vermittlungsvoraussetzungen:

  • Der Hund darf vorzugsweise im Haus wohnen.
  • Als Zweithund denkbar, aber keine unkastrierten Rüden
  • Ausreichend Zeit, sich um den Hund zu kümmern
  • Er wird erst nach positiver Vorkontrolle durch uns vermittelt
  • Keine Katzen im Haushalt

Bewerbung für einen Hund aus dem Problemhundezentrum

Interessierst du dich für einen Hund aus dem Problemhundezentrum? Dann bewirb dich! Wir freuen uns dich kennenzulernen!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.